Tauber Mann adoptiert tauben Welpen und bringt ihm Gebärdensprache bei

Share it Please


Für viele Hundebesitzer ist es besonders wichtig, dass ihre Hunde aus einem guten Wurf stammen. Doch es gibt so viele streunende, kranke oder behinderte Hunde, die es verdient hätten, genauso Beachtung zu bekommen.

Zum Glück gibt es noch Menschen, die diesen Fellnasen auch ein Zuhause schenken.

Als Student Nick Abbot auf Facebook sah, dass ein lokales Tierheim einen gehörlosen Welpen hat, wusste er, dass sie zueinander gehörten.

Nick nahm den kleinen Welpen auf und ging gar noch einen Schritt weiter. Er brachte ihm Gebärdensprache bei, damit sie sich verständigen können und sind nun beste Freunde.



Welpe lernt Gebärdensprache

Der kleine Welpe heißt Emerson und durfte nach kurzer Zeit zu Nick ziehen. Die Liebe und Zuneigung, die der kleine Hund dort bekommt, überwältigten ihn.

Auf einem Video kann man dabei zusehen, wie die beiden sich zusammen entwickeln.

Quelle: Good Morning America

Was dabei nicht vergessen werden darf: Nick ist ebenfalls taub.

Die beiden gehörlosen Kumpels lernten zusammen Gebärdensprache für Welpen, damit sie sich verständigen können.

Der kleine Welpe, den niemand wollte, weil er taub ist, hatte jetzt nicht nur ein Zuhause gefunden, sondern einen besten Freund, der mit ihm kommunizieren kann.


Zuzusehen, wie die beiden miteinander „sprechen“ ist eines der süßesten Dinge, die ich in letzter Zeit gesehen habe.

Quelle

Комментариев нет:

Отправить комментарий

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции.© Copyright 2017 Vrazume.ru Designed By Templateism | Seo Blogger Templates