85-Jährige bekommt Pinguin-Besuch im Altenheim

Share it Please


Mit diesem tierischen Besuch ist für Mavis ein echter Lebenstraum in Erfüllung gegangen: Sie durfte mit zwei Pinguinen schmusen. Möglich machten den Pinguin-Besuch die Mitarbeiter ihres Altersheims in Banbury, England.

Was für eine tolle Aktion: Um den Bewohnern Wünsche zu erfüllen, haben die Mitarbeiter des Altersheims Highmarket House einen Wunschbaum aufgestellt. Dort können die Senioren ihre Träume notieren und die Mitarbeiter versuchen, diese wahr werden zu lassen.
Pinguin-Besuch erfüllt einen Lebenstraum

Die 85-jährige Mavis musste nicht lange überlegen, welchen Wunsch sie aufschreibt: Sie wollte schon immer Pinguine sehen. Jetzt durfte sie tatsächlich mit zwei Pinguinen schmusen. Denn die Mitarbeiter brachten Mavis nicht etwa zu einem Pinguin-Gehege, sie holten zwei von ihnen direkt ins Altersheim. Vor rund einer Woche besuchten die Humboldt-Pinguine Pringle und Charlie Mavis und ihre Mitbewohner.


Die beiden sind den Kontakt zu Menschen gewohnt und leben im Zoo in einer Nachbarstadt. Pringle und Charlie nehmen oft an Vorträgen und Veranstaltungen teil, die die Öffentlichkeit für den Naturschutz sensibilisieren sollen. Und an diesem Nachmittag konnten sie in dem Altersheim für jede Menge strahlende Gesichter sorgen.

Denn auch die anderen Bewohner durften die Pinguine auf den Schoß nehmen:
На изображении может находиться: 1 человек, собака и в помещении

Besonders begeistert war aber natürlich Mavis, die sich für den Anlass passend einen Pinguin-Pullover angezogen hatte. Die Pinguine ließen sich von ihr bereitwillig auf dem Schoss halten und streicheln.
Die Pinguine hinterlassen bei den Senioren einen bleibenden Eindruck

„Mavis hat immer leidenschaftlich über Pinguine gesprochen, deshalb waren wir wirklich begeistert, dass wir ihren Wunsch, die Tiere von Nahem zu sehen, erfüllen konnten“, sagt die Managerin des Altersheims, Jo Pohl. „Wir versuchen immer, für unsere Bewohner einen Schritt weiterzugehen und ihre Träume wahr werden zu lassen – egal wie außergewöhnlich diese sind.“

„Wir akzeptieren einfach nicht, dass das Leben in einem Pflegeheim einer bestimmten Struktur folgen muss“, sagt sie gegenüber der britischen „Metro“. „Jeder Tag bei uns ist anders und bringt Spaß, aber heute war es besonders. Als Mavis die Pinguine getroffen hat, war das ein wirklich wundervoller Moment, der etwas in dem Haus bewegt hat – wir werden noch wochenlang darüber reden!“

Комментариев нет:

Отправить комментарий

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции.© Copyright 2017 Vrazume.ru Designed By Templateism | Seo Blogger Templates